Schulung

NIK_2475

Um gewerbliche Drohnenpiloten optimal für ihre beruflichen Aufgaben auszubilden, schult derzeit die SPECTAIR _ACADEMY nach dem Ausbildungskonzept von Caballero & Hesselbarth Consulting, das durch den Bundesverband für unbemannte Systeme (BUVUS) anerkannt ist. Die Experten der SPECTAIR _ACADEMY bilden Drohnenpiloten nach hohen Qualitätsstandards und den aktuellen gesetzlichen Regelungen für den gewerblichen Betrieb von Drohnen aus. Mit der Teilnahme erhalten die Flugschüler die Berechtigung, sich durch die Personenzertifizierungsstelle des TÜV Rheinland prüfen zu lassen und ein entsprechendes offizielles Zertifikat zu erwerben.

In einem ausführlichen, mehrtägigen Kurs vermitteln die erfahrenen Piloten der SPECTAIR _ACADEMY Theorie und Praxis für den sicheren kommerziellen Gebrauch von Drohnen. Das Konzept des Schulungskurses CP-UAS besteht darin, zuerst fundierte theoretische Grundlagen zu erwerben, um diese dann in den folgenden Tagen praktisch umzusetzen. Unter Betreuung eines professionellen Piloten und Trainers lernen die Flugschüler die rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen kennen.

Die Inhalte der Schulung sind mit den Luftaufsichtsbehörden abgestimmt und entsprechen mit den
folgenden sechs Fächern den aktuell höchsten Anforderungen der Branche.

INHALTE

Technik

  • Was sind die Grundlagen des Flugsystems, der Flugsteuerung und der Sensoriken?
  • Wie funktioniert das Fluggerät?

Meteorologie

  • Welche Wettereinflüsse existieren und müssen beachtet werden?
  • Welchen Einfluss haben diese auf das Gerät und den Piloten?
  • Wie kann der Pilot sich informieren?

Luftraum

  • Welche Lufträume gibt es, welche Regulierungen sind zu beachten?
  • Wie kann sich der Pilot informieren und welche Freigaben benötigt er?

Luftrecht

  • Was sind die gesetzlichen Grundlagen für den Flugbetrieb?
  • Was muss der Pilot beachten?

Management

  • Wie organisiert sich der Pilot?
  • Welche Routine muss der Pilot vor, während und nach dem Flug durchlaufen?
  • Wie verhält sich der Pilot bei Notfällen?

Praxis

  • Wie wird ein Fluggerät geflogen?
  • Welche Aspekte sind zu beachten?
  • Welche Checks müssen durchgeführt werden?

Zertifizierungen und Anerkennung

0000051704_305432 1_1x_holzstempel_rund_d-50_mm_h50r_preview-1