BUVUS e.V. erhält weiteren Zuwachs durch die internationale Full Service-Kanzlei Taylor Wessing

Posted on Posted in Pressemitteilungen

Bild: v.l.n.r. Timo Stellpflug (Salary Partner bei Taylor Wessing), Christian Caballero (stv. Vorsitzender BUVUS), Prof. Dr. Bösch (Partner bei Taylor Wessing)

Hamburg, 21.12.2016

Der Bundesverband für unbemannte Systeme e.V. begrüßt die internationale Full Service-Kanzlei „Taylor Wessing“ als neues Verbandsmitglied. Taylor Wessing ist eine der führenden europäischen Wirtschaftssozietäten und berät Unternehmen und öffentliche Institutionen aus aller Welt umfassend und praxisnah in allen Fragen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. Mit rund 1.200 Anwälten an 30 Standorten in Europa, den USA, dem Mittleren Osten und Asien, einschließlich Kooperationen in Südkorea, Indonesien und Saudi-Arabien bietet Taylor Wessing eine hoch qualifizierte und integrierte Rechtsberatung durch Bündelung rechtlicher Expertise und industriespezifischen Wissens.

Rechtssicherheit auf höchstem Niveau

Die gute Verbindung zum BUVUS entstand durch die gemeinsame Arbeit mit unseren Mitgliedern an verschiedenen Forschungsprojekten. Beim Forschungsauftrag des Bundesministeriums der Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) zum Thema „Unbemannte Luftfahrtsysteme“ wurde mit dem Institut für unbemannte Systeme (IuS) die Entwicklung neuer Konzepte für die dynamische Anpassung von rechtlichen Grundsätzen für den Erwerb und den Betrieb von privat und kommerziell genutzten Systemen erarbeitet. Das Institut für unbemannte Systeme arbeitete zu diesem Zweck bereits in der Vergangenheit mit unserem Mitglied der Caballero & Hesselbarth Consulting GmbH (CHCON) zusammen und so konnten sie insgesamt im Zuge des Forschungsgutachtens mit Taylor Wessing ein starkes und überzeugendes Forschungsteam bilden. Gemeinsam mit der rechtlichen Bewertung durch Taylor Wessing, wurde hieraus ein verbleibender gesetzgeberischer Handlungsbedarf im Bundes- und Landesrecht sowie Unions- und Völkerrecht ausgearbeitet. Insbesondere zur Begrenzung von Gefährdungs- und Missbrauchspotentialen ist dieses Forschungsgutachten sehr dienlich.

Der BUVUS e.V. als innovatives Netzwerk für unbemannte Systeme

Der BUVUS e.V. steht für eine aufgeschlossene und aktive Kommunikation mit allen interessierten Kreisen der unbemannten Technik. Selbstfahrende Autos, automatisierte Flüge von Flugmodellen und Luftfahrzeugen sowie Remotely Operated Vehicles (ROV) im Unterwassereinsatz, sind Teil unserer Zukunft. Der BUVUS e.V. arbeitet mit seinen Mitgliedern aktiv an der Gestaltung dieser Zukunft. Sie soll sicher, transparent und im Einklang mit unserer Umwelt gestaltet werden.

Der BUVUS nimmt mit seinem hochkarätigen Zuwachs eine in der Verbandslandschaft einmalige rechtliche Kompetenz auf und setzt damit neue Maßstäbe.

Für mehr Informationen: www.buvus.de

Kommentar verfassen